Was FragNebenan-Nachbarn von der Josefstadt wissen wollen

Gespeichert von Chronik-Redaktion am 10. Januar 2018 - 11:41
Tags: Stadt gestalten

Nachbarn fragen die Josefstadt

Tempo 30 in Teilen des Bezirks bzw. dem ganzen Bezirk. Und die Fußgängersituation am J.M. Hauer-Platz. Das sind die Themen, die die Josefstadt bewegen! Wir haben die Nachbarinnen und Nachbarn um ihre Fragen an den 8. Bezirk gebeten. Die Fragen mit den meisten "Danke" leiten wir mit der Bitte um Beantwortung an Bezirksvorsteherin Veronika Mickel-Göttfert weiter. Update: Sie hat bereits geantwortet!
 

Die Fragen, die die Nachbarn interessieren

  • Könnte in der unteren Josefstädter Straße eine Tempo-30 Zone eingeführt werden? Philipp und 3 Nachbarn
  • Könnte im ganzen Bezirk eine Tempo-30-Zone eingeführt werden? Erik, Ute und 2 Nachbarn
  • Was wird getan, um die Fußgängersituation am J.M. Hauer-Platz zu verbessern? Viele Fußgänger queren abseits der Zebrastreifen, weshalb es zu riskanten Situationen kommt. Rosemarie und 2 Nachbarn

Nachbarinnen und Nachbarn gestalten Josefstadt!  FragNebenan - das Netzwerk für deine Nachbarschaft. Jetzt kostenlos mitmachen

 

Die Fragen sind gekürzt und zusammengefasst. Alle Fragen inkl. der Originalformulierungen findet ihr beim Aufruf-Posting auf FragNebenan. Könnt ihr eine der Fragen vielleicht beantworten? Dann freuen wir uns über eure Kommentare. Wenn ihr die Themen diskutieren wollt, postet sie am besten direkt auf FragNebenan in eure Nachbarschaft.

Kommentare

Bisserl schwach die Beteiligung - schade. Gerade 11 Meldungen wird die BV nicht wirklich beeindrucken.