Was FragNebenan-Nachbarn von Margareten wissen wollen

Gespeichert von Chronik-Redaktion am 11. Januar 2018 - 15:20
Tags: Stadt gestalten

Nachbarn fragen Margareten

Tempo 30 in der Margaretenstraße. Der Fußgängerübergang bei U4-Ausgang Ramperstorffergasse. Lärm im Rudolf Sallinger-Park. Wir haben die Nachbarinnen und Nachbarn um ihre Fragen an den 5. Bezirk gebeten. Die Fragen mit den meisten "Danke" leiten wir mit der Bitte um Beantwortung an Bezirksvorsteherin Susanne Schaefer-Wiery weiter. Update: Sie hat auch schon geantwortet.
 

Die Fragen, die die Nachbbarn am meisten interessieren

  • Wann wird es in der Margaretenstraße Tempo 30 geben? Daniela und 2 Nachbarn
  • Könnte der Fußgängerübergang bei der U4 Ausgang Ramperstorffergasse besser geregelt werden? Oft stehen 20-30 Leute, die sich dann zwischen den Autos durchdrängen. Brigitte
  • Könnte die Bespielung mit Blumenkisten zwischen den Bushaltestellen in der Ramperstorffergasse ausgebaut werden? Brigitte
  • Kann etwas gegen den Lärm durch Hunde im Rudolf Sallinger-Park zu jeder Tages- und Nachtzeit unternommen werden? Birgit

Nachbarinnen und Nachbarn gestalten Margareten!  FragNebenan - das Netzwerk für deine Nachbarschaft. Jetzt kostenlos mitmachen
 

Die Fragen sind gekürzt und zusammengefasst. Alle Fragen inkl. der Originalformulierungen findet ihr beim Aufruf-Posting auf FragNebenan. Könnt ihr eine der Fragen vielleicht beantworten? Dann freuen wir uns über eure Kommentare. Wenn ihr die Themen diskutieren wollt, postet sie am besten direkt auf FragNebenan in eure Nachbarschaft.

Kommentare

Schön das offensichtlich endlich ein Bad kommt. Habe lange im 5. Bezirk gewohnt und
immer mitgestimmt oder mitbeantragt, egal ob für ein Kinderbad, Wasserspielplatz oder
normales Bad. Offenbar kommt es jetzt , das Margaretner Bad. Kaum zu glauben !