Was FragNebenan-Nachbarn von Wieden wissen wollen

Gespeichert von Chronik-Redaktion am 11. Januar 2018 - 15:38
Tags: Stadt gestalten

Nachbarn fragen Wieden

Der runde Grünplatz vor dem neuen Wien Museum. Die Ampelschaltung am Wiedner Gürtel. Der Fahrradweg in der Waaggasse. Das sind die Themen, die Wieden bewegen! Wir haben die Nachbarinnen und Nachbarn um ihre Fragen an den 4. Bezirk gebeten. Die Fragen mit den meisten "Danke" leiten wir mit der Bitte um Beantwortung an Bezirksvorsteher Leopold Plasch weiter.
 

Die Fragen, die die Nachbbarn am meisten interessieren

  • Kann beim geplanten Bauvorhaben Wien Museum der runde Grünplatz davor mit alten Bäumen und Vogeltränke erhalten bleiben? Helga und 6 Nachbarn
  • Kann die Ampelregelung am Wiedner Gürtel von der Argentinierstraße zum Hauptbahnhof verbessert werden? Aktuell braucht man als Fußgänger zwei Grünphasen, um den Gürtel zu überqueren. Dagmar und 3 Nachbarn
  • Könnte der Fahrradweg in der Waaggasse durchgehend markiert werden? Gabi und 3 Nachbarn
  • Was kann gegen zu laute Klimaanlagen und ihr laufendes Brummen gemacht werden? Bernhard und zwei Nachbarn
  • Könnte auch im Resselpark ein Übersichtsplan zur Gegend inkl. Touristenziele wie am Naschmarkt angebracht werden? Helga und zwei Nachbarn

Nachbarinnen und Nachbarn gestalten Wieden!  FragNebenan - das Netzwerk für deine Nachbarschaft. Jetzt kostenlos mitmachen
 

Die Fragen sind gekürzt und zusammengefasst. Alle Fragen inkl. der Originalformulierungen findet ihr beim Aufruf-Posting auf FragNebenan. Könnt ihr eine der Fragen vielleicht beantworten? Dann freuen wir uns über eure Kommentare. Wenn ihr die Themen diskutieren wollt, postet sie am besten direkt auf FragNebenan in eure Nachbarschaft.

Orte:  1040 Wieden