Christine grüßt herzlich aus Wieden

Christine aus Wieden

Lern Christine kennen

Eine Nachbarin, die ein Buch geschrieben hat und die seit 25 Jahren als Heilerin arbeitet. Ob sie auf ihrem alten Handy wohl noch Snake spielt? 

--

Gute Nachbarschaft ist Gold wert! In unserem Altbau z.B. helfen 22 Parteien zusammen, was das Thema Einbruch betrifft. Wir informieren einander, wenn uns etwas verdächtig vorkommt, da in unser Haus leider schon öfter eingebrochen wurde. 

Ursprünglich bin ich im 1. Bezirk aufgewachsen und dann in den 4. Bezirk gezogen. Dazwischen lebte ich 1 Jahr in Amerika und 7 Jahre in der Wachau. 

Es erfüllt mich immer mit Freude, gute Ratschläge umzusetzen, Menschen zu helfen und für Andere da sein zu dürfen. Seit November 2015 veranstalte ich regelmäßige Healing Circles im 4. Bezirk.

Ich lerne gerne neue Menschen kennen. Daher habe ich einen großen Freundeskreis und schätze persönliche Gespräche. Bin eher ein Handy und Internet Muffel. SMS schreibe ich hauptsächlich auf meinem „Oldtimer Handy“, auf dem noch das „Snake“ Spiel vorhanden ist :-)) Online findet man mich eher selten. Trotzdem würde ich mich freuen, dich bald mal persönlich kennen zu lernen. Vielleicht beim nächsten Healing Circle auf der Wieden?

Herzliche Nachbarschaftsgrüße von Christine Böhm.

--

Wenn du auch einen kurzen Gastbeitrag schreiben über dich und deine Nachbarschaft erzählen möchtest, schreib mir gern: angela@fragnebenan.at.

Kommentare

Liebe Christine,
Du grüßt herzlichst aus der Wieden, nun ich auch!
Lebe seit fast 40 Jahren hier und liebe die Wieden.
Ja, auch ich lerne gerne neue Menschen kennen, mag Gespräche mit Inhalt und Tiefgang und natürlich darf Humor nicht fehlen, ich lache gerne..
Ich freue mich über eine Nachricht von Dir.

Liebe Grüße
von
Anna W.

Gedanken.. für die Seele
ich wünsche uns
einen Garten am Meer,
dort strahlen
Hibiskus und wilder Mohn
in den schönsten Farben
und wir singen mit dem Wind
die Melodie des Meeres
..komm,
wir fliegen
mit den Wolken
hoch hinaus
dem Himmel entgegen,
wir haben Flügel
und auf den Flügeln
tragen wir die Liebe mit
und landen
in der Unendlichkeit
der Seelen...
der Garten
das Fundament der Seins..
(anna W.2016)

Nochmals liebe Grüße
Anna W.