Leoben freut sich! Nachbarschaftshilfe organisieren und nette Menschen kennenlernen über FragNebenan

Gespeichert von Angela am 2. Mai 2016 - 18:38
Tags: Nachbarschaftshilfe

Nachbarschaftshilfe in Leoben

Juhu, jetzt ist FragNebenan auch in Leoben!

Ihr lieben Leobenerinnen und Leobener, wir sind jetzt auch da und vernetzen euch :) 

Also gleich (kostenlos) registrieren, falls du das nicht schon hast. Denn es bietet einfach viele Vorteile, sich mit den Nachbarn online zu vernetzen. Umso mehr Menschen mitmachen, umso lebendiger wird die Nachbarschaft! 

 

Was FragNebenan möglich macht

Du kannst statt an eine Haustür gleich an mehrere klopfen – im übertragenen Sinn, denn du schreibst online und erreichst mit deinem Anliegen alle Nachbarn in deinem Umkreis, die auch bei FragNebenan dabei sind. Dabei kannst du dir sicher sein, dass du niemanden störst.

So kannst du ganz einfach:

  • Was ausborgen
    Mal eben eine Gugelhupfform für den spontanen Kuchen nebenan holen oder eine Nähmaschine zum Vorhänge umnähen und falls du dafür Tipps brauchst, bekommst du die bestimmt auch in der Nachbarschaft
     
  • Empfehlungen holen
    Nach einem guten Hausarzt in der Nähe fragen, wenn deiner in Pension geht. Oder nach einem Schuster, der Bergschuhe reparieren kann. Oder was du sonst gerade brauchst.
     
  • Hilfe finden oder anbieten
    Beim Lampe aufhängen, Garten jäten oder bei der Katzenbetreuung. Mal eben einen Schrank oder ein schweres Paket hochtragen geht auch gemeinsam leichter. Einfach fragen. Viele freuen sich, wenn sie helfen können. Geht schnell und macht glücklich :) 
     
  • Leute kennenlernen
    Nimm an einem Nachbarschaftstreffen teil oder finde jemanden, der regelmässig mit dir laufen geht. Gründe eine Spielegruppe oder finde Menschen, die deine Interessen teilen. Natürlich nur, wenn du magst und Zeit hast. Alles ist freiwillig auf FragNebenan!

Erste Ideen für deine Nachbarschaft

Wir haben schon mal ein paar Ideen gesammelt, womit du in deiner Nachbarschaft starten könntest: 

Nette Idee im Rahmen der Nachbarshchaftshilfe: einen Hausflohmarkt organisieren

So wird die Nachbarschaft zum Zuhause

Die eine bekommt einen freieren Keller, der andere eine Rutsche für die Kinder. Ein entlaufener Hund findet über den Austausch mit den Nachbarn wieder nach Hause. Ganz viele Marillen bekommen und zu wenig Gläser daheim? Der Nachbar hilft aus und freut sich über ein Glas selbstgemachter Marillenmarmelade als Dankeschön. Viele kleine Geschichten, die die Nachbarschaft zu einem lebendigeren Ort macht, an dem man sich zuhause fühlt. 


Du siehst, FragNebenan ist ein Tool, das du so nutzen kannst, wie du möchtest.
Viel Freude in deiner Nachbarschaft!

Orte:  Leoben