Summer School: Kostenlose Lern-Unterstützung in Deutsch, Mathematik und Englisch

Gespeichert von Chronik-Redaktion am 15. Mai 2019 - 15:16
Tags: Wien Service, Empfehlung

Bezahlte Anzeige

„Genügend“, „Nicht genügend“ oder „Nicht beurteilt“ in der Schulnachricht? In der kostenlosen Summer School der Stadt Wien werden SchülerInnen gezielt in Deutsch, Mathematik und Englisch gefördert. In zweiwöchigen Kursen werden die sprachlichen und rechnerischen Fähigkeiten mit professioneller Unterstützung verbessert. Das Angebot richtet sich an SchülerInnen der 5. - 8. Schulstufe, der Polytechnischen Schule oder SchülerInnen mit Fluchterfahrung, die Übergangslehrgänge an höheren Schulen besuchen.

Die Summer School wird an 6 Schulstandorten in ganz Wien angeboten. Ein Kurs dauert zwei Wochen mit täglichen Einheiten (Montag-Freitag) von 09:00 bis 12:00. Pro Kind können zwei Kurse angemeldet werden. Dabei kann ein Kind auch zwei Mal das selbe Fach besuchen.

Die Anmeldung erfolgt persönlich, telefonisch oder über Webformular. Alle Informationen zur Anmeldung gibt es unter www.summercitycamp.at




Summer City Camps: Ferien, die Spaß machen!

Die Summer School findet im Rahmen des Betreuungsangebots der Stadt Wien in der Sommerferien, den Summer City Camps statt: Sportangebote, kreative Workshops und Forschungsprojekte, die Spaß machen - die Summer City Camps bieten ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm für alle schulpflichtigen Wiener Kinder von 6 bis 14 Jahren.
Kinder können von 1. Juli bis 31. August wochenweise ganztägig in der Zeit von 8 bis 17 Uhr für ein Camp angemeldet werden. Ein gesundes Mittagessen ist inkludiert. Außerdem gibt es an speziellen Schulstandorten eine professionelle Betreuung für Kinder mit Behinderung und die Kombination mit der kostenlose Lernförderung in der Summer School ist natürlich auch möglich.


Freizeitpädagogisches Angebot

Die Kinder erwartet in allen Summer City Camps ein abwechslungsreiches, pädagogisch wertvolles Programm. So gibt es unabhängig vom Standort und den themenspezifischen Angeboten in allen Camps täglich mindestens eine Stunde Sport und Bewegung sowie weitere abwechslungsreiche Aktivitäten, gestaltet von professionellen Organisationen mit langjähriger Erfahrung im Bereich der Freizeitpädagogik und der Arbeit mit Kindern.
Das ganze Programm Angebot findest du hier: www.summercitycamp.at/programm



Umfassendes Angebot

Die Summer City Camps verstehen sich als inklusives Angebot, daher gibt es an speziellen Schulstandorten eine professionelle Betreuung für Kinder mit Behinderung während der Ferien. Die Kinder werden mit einem Fahrtendienst abgeholt und auch wieder nach Hause gebracht. Jedes Kind soll die Möglichkeit erhalten, schöne und bereichernde Ferien zu haben!




Standorte: An insgesamt 25 Standorten in ganz Wien wird Betreuung mit pädagogischem Programm angeboten.

Zeitraum: Die Summer City Camps finden von 1. Juli bis 30. August 2019 statt. Kinder können wochenweise ganztägig in der Zeit von 8 bis 17 Uhr für ein Camp angemeldet werden.

Kosten: Die Kosten für ein Kind betragen 50 Euro pro Woche inklusive Mittagessen. Für das zweite und dritte Geschwisterkind jeweils 25 Euro. Ab dem vierten Kind ist die Teilnahme gratis. Ebenso können Kinder in der Grundversorgung und in der bedarfsorientierten Mindestsicherung das Angebot kostenlos nützen.

Anmeldeschluss Summer City Camps: 14. Juni 2019
Anmeldeschluss Summer School: Anmeldung ist bis eine Woche vor dem jeweiligen Turnus möglich
Anmeldeschluss Kinder mit Behinderung: 17. Mai 2019

Weiter Infos findest du hier: www.summercitycamp.at/anmeldung

 

Orte:  Wien