Zum Ausschneiden: Nette Weihnachtsgrüße für deine Nachbarn

Gespeichert von Valentin Schmie... am 11. Dezember 2017 - 20:27
Tags: Hausgemeinschaft, DIY

Nette Weihnachtsgrüße für deine Nachbarn

Weihnachten rückt immer näher. Die Schaufenster sind reich dekoriert. Viele Straßen, Häuserfasaden, Balkone und Fenster sind festlich beleuchtet. Und natürlich sind auch schon viele Wohnzimmer geschmückt. Da viele von uns gerade in den letzten Tagen vor Weihnachten noch sehr beschäftigt sind, treffen wir auch unsere Nachbarn nur kurz im Stiegenhaus. Und mehr als ein kurzes „Hallo“ bleibt oft nicht übrig.

Mit dem weihnachtlichen Türsegen von FragNebenan kannst du jetzt dein Stiegenhaus schmücken und deinen Nachbarinnen und Nachbarn ganz einfach "Frohe Weihnachten" wünschen.

Anleitung zum Selber basteln: Türsegen
Überrasche deine Nachbarinnen und Nachbarn mit ein paar netten Worten!

So einfach geht’s

  1. PDF herunterladen und ausdrucken.
  2. Die Türsegen ausschneiden & einen Faden durchziehen.
  3. Auf die Rückseite deine persönlichen Weihnachtsgrüße draufschreiben und dann einfach deinen Nachbarn auf die Türe hängen.

Und dann heißt es nur mehr warten ... Wer weiß, vielleicht bekommst du ja einen netten Weihnachtsgruß ;)

Was haltest du von der Idee? Und: Habt ihr in eurem Haus einen Weihnachstbrauch?

 

Orte: 

Kommentare

Frohes Fest

Ich würde ja gerne etwas an die Tür hängen oder aufstellen, nur leider verschwinden solche Dinge in meinem Haus sehr schnell...
Die Idee finde ich aber grundsätzlich sehr nett!

Eine super Idee! Da werde ich auf jeden Fall mitmachen.

Ich finde die Idee auch total nett, vor allem ist das etwas, was man mit den Kindern basteln kann :D

Das ist eine sehr gute und schöne Idee! Ich denke, das werde ich auch machen!

Danke ...halte ich für eine prima Idee. .bringt gute Stimmung .. werde es machen. .

Sehr gute Idee!
Bei uns im Haus muss man da noch bedenken: viele - besonders unserer Studenten - fahren weg/nach Hause ..., also: besser die Grüße ein wenig früher hinhängen!

ich wünsche uns ALLEN ein friedvolles weihnachtsfest und ein gesundes neues jahr !!!

Weihnachtselegie
Wenn Punsch man in der Kanne dämpft,
am Parkplatz mit der Tanne kämpft;
jedes Haus a Lichterwand,
der Garten wird zum Wichterland,
alle schnell noch hasten zum Kaufen,
das Klumpert ab in den Kasten zum Haufen.
"Stille Nacht" beim Hofer dudelt,
und jeder wie ein Dofer hudelt.
Die Kekse brennen auch im Rohr,
wen stört das Bisserl Rauch im Ohr?!
Wenn alle es noch eilig habend,
bis zuletzt an Heiligabend,
so zünd' ma an die Kerzerl halt,
no, da bleibt doch kein Herzerl kalt.
Das ist dann nicht ein Mainachtswahn,
nein, dann kommt der Weihnachtsmann!

Ich wünsche allen "Nachbarn" ein frohes Weihnachtsfest und schöne Feiertage!
Gerhard

Danke für dieses Gedicht!
Wie wahr... ;-D
LG Doris

The idea is nice, but makes me think in many things...
More and more we prefer to "write" instead to say in person. I have the feeling, despide all the modernity in communications, we avoid the personal contact.
Why do we leave a message on the door, instead of saying that in person with a plate with cookies or inviting them for a punch at home?
It's happening everywhere, but here in Austria it's very difficult to cross somebody's home door.
I come from a country where you invite people at home very soon and often. Here in Austria some of my best friends invited me to their homes after many years of friendship! Some of them where many times eating at mine and never invited me to visit them.
I don't know people in my street, after 11 years.
The families in my building aren't friendly, we can't even ask them to water our plants or check our post when we are on holidays. They avoid each other. If they open the door to go out and hear that somebody else is walking up or down on the stairs, they stay inside their flat and wait until the person is inside her/his flat and then, open the door again and leave their home. All to avoid to greet them and say hello! One is very rude and loves to fight and discuss (called my boyfriend stupid because he gave food to a street cat), the other one knows everything about everybody and loves gossip.
I have several friends in Vienna. For my birthday they send me an sms or write in my Facebook wall! Not one single call to hear voice saying "happy birthday".
I still call, but the "Geburtstag Kind" almost never answers the telephone. So, communication without communication, without personal contact.
When I try to meet them or invite them at my place, they never have time. We see each other every 12 months or even longer, living in the same city!
Sometimes I miss that time when we only had one fix line telephone at home for the whole family, no mobile phones, no internet. Several calls for my birthday, even long distance ones. Exchange of long letters with friend from other cities, updating us about our lives. The family from the next door came for a cup of tea. Talking with the other neighbour outside the house, etc.
I have the feeling many of us use the modern ways of communication as shield to avoid the communication and contact in person.
I don't want more "I likes" in my wall, I want a call, I want to see my friend's face and spend a couple of hours together every 6 months. Is that asking too much?

dear paola, i am very sorry, but i think you refer to the wrong people as friends. tell your 'friends" how you feel about not meeting in person. or don't waste your time on them. not all viennese are like that. good luck and merry christmas !

Frohe Weihnachten an euch alle.

Ich kann Ihnen im Studio fotografieren.

eine großartige Idee.... ähnlich unserem diesjährigen Weihnachtsbrief mit dem Text vom kleinen Prinzen: "man sieht nur mit dem Herzen gut, denn das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar". ..... Euch eine friedliche, besinnliche Zeit, herzlich Susi Prager-Schugardt und Familie

Sehr originell! Hast du das Gedicht selber gerührt, äh geschüttelt?

Das ist einmal eine wirklich nette Idee, werde sie nachmachen...;)

Die Nachbarn bekommen seit Jahrzehnten selbstgemachten Eierlikör am 24. vor die Türe gestellt und es kommen auch immer viele liebe, kleine Geschenke retour.

"Oh je, die Info unter „/pdf/fn-xmas-anhaenger-2016.pdf“ wurde schon wieder gelöscht."

Dear Paola,

you live in the wrong place ;) In my building the neighbours chat with each other in the escalator, or on the staircase. My neighbour and I have sometimes coffee together and we meet on our roof for urban gardening. Doing each other favours without even thinking about it. ;)
Not all people here are "cold" you have just to find the right ones :)

Hallo Lis! Vielen Dankfür den Hinweis. Das ist ja sehr blöd. Wir werden den Fehler so schnell möglich beheben. LG, MIrjam vom FragNebenan-Team

Hallo Lis!

Danke für die Info. Der Link sollte jetzt wieder funktionieren!

LG
Jan