AgendaWieden

Gespeichert von Angela am 4. Mai 2015 - 14:32
Tags: Nachbarschaftsorganisationen

Agenda Wieden

Wir möchten euch wienweit Organisationen vorstellen, die die Themen Nachbarschaft und Zusammenleben in der Stadt unterstützen. Den Anfang macht die AgendaWieden. Als Teil der Lokalen Agenda 21 ist sie da für alle, die im vierten Bezirk aktiv werden und das Lebensumfeld in ihrem Grätzl nachhaltig verbessern möchten. Das Team der AgendaWieden schafft dafür Gelegenheiten und Räume, unterstützt und vernetzt.


Wie lange gibt es die AgendaWieden schon und was ist ihre Aufgabe?
Seit 2005. Wir unterstützen WiednerInnen, ihre Projekte für ein gutes Miteinander und eine nachhaltige Bezirksentwicklung umzusetzen.

Wann und warum kann ich bei euch vorbeischauen?
Wenn du eine Idee hast, die lebendige Nachbarschaften fördert, zur Lebensqualität auf der Wieden beiträgt und nicht kommerziell ist, dann ruf an unter 01 5853390-18 oder schreib uns ein E-Mail an office@agendawieden.at. Wir machen uns dann einen Termin aus und du kannst bei uns im Büro in der Wiedner Hauptstraße 54/12 vorbei schauen – oder in der Zukunftshandlung (ehemalige Tierhandlung in der Wiedner Hauptstraße 60b).

Was ist euer bei NachbarInnen beliebtestes Service?
Service im klassischen Sinn gibt es bei uns nicht. Wir unterstützen aber gerne tatkräftig all jene, die in Ihrem Grätzl aktiv werden wollen. Beliebte von uns organisierte Veranstaltungen sind der Wiedner Innenhof-Flohmarkt oder die Spielstraßen in der Phorus- und Waltergasse.

Habt ihr einen Tipp für NachbarInnen, die mehr Leben in ihre Nachbarschaft bringen wollen?
Die nächste Gelegenheit, die eigene Nachbarschaft hochleben zu lassen, bietet sich zum Beispiel am Europäischen Nachbarschaftstag. Mit Festen, Picknicken oder Ähnlichem in der Nachbarschaft können NachbarInnen neue Kontakte knüpfen, bestehende Freundschaften pflegen und so zur Lebensqualität auf der Wieden beitragen.

Orte:  Wien, 1040 Wieden