FragDieStadtmenschen: Orientierung zu Sozialleistungen in Wien

Gespeichert von Angela am 23. Oktober 2015 - 9:48
Tags: Wien Service

Die Stadtmenschen sind Wegweiser im sozialen Netz Wiens

Wien hat ein großes soziales Netzwerk. Doch darin muss man sich erst einmal zurechtfinden. Dabei helfen bald die „Stadtmenschen”. Bei dem Ehrenamtsprojekt der Social City Wien werden gemeinsam Lösungswege gefunden. Wir haben mit ihnen gesprochen, um mehr über die 2016 startende Initiative zu erfahren. 

Was sind die Stadtmenschen?
Die Stadtmenschen sind Wegweiser im sozialen Netz Wiens. Sie sind wie NachbarInnen, die zur Seite stehen, wenn es Fragen gibt oder Informationen zum Sozialsystem gebraucht werden. Die Stadtmenschen engagieren sich ehrenamtlich für ihre Mitmenschen. Nachbarschaftliche Hilfe und Solidarität sind ihre Leitgedanken.

Copyright: Richard Pobaschnig

Welche Hilfe erhalte ich von den Stadtmenschen?
Die Stadtmenschen helfen dir dabei, dich im sozialen System Wiens zu orientieren. Die Stadtmenschen fungieren als Wegweiser und helfen dabei, einen Überblick über die für dich relevanten Angebote in Wien zu erhalten. 

Wie erreiche ich euch?
Die Stadtmenschen starten im Frühjahr 2016. Sie werden Sprechstunden abhalten, zu denen du dich telefonisch anmelden kannst. Die Termine und Orte der Sprechstunden findest du ab dem Frühjahr 2016 auf www.stadtmenschen.wien.

Kostet das Angebot was?
Nein, das Angebot der Stadtmenschen ist kostenfrei. 

Wie kann man Stadtmensch werden?
Wenn du bei uns mitmachen möchtest, kannst du ein Mail an ehrenamt@stadtmenschen.wien schicken. Wir laden dich dann gerne zu einem Gespräch ein. Es finden in regelmässigen Abständen Kurzlehrgänge statt, die vor der Tätigkeit als Stadtmensch besucht werden müssen. Die Kosten für die Workshops übernehmen wir. 

Orte:  Wien

Kommentare

Interessante Sache. Freue mich schon darauf.

ich finde die idee auch interessant.
hoffe sehr, daß hier auch ehrenamtliche unterstützung in administrativen belangen (büroarbeit) für privatpersonen (nachbarn) angeboten wird.
lg, stefanie

Das ist wertvoller Einsatz ,ich freue mich auf die Gespräche! !!!!!!
LG, Dina