Wir Frühstücker

Gespeichert von Stefan am 22. November 2014 - 10:09
Tags: Nachbarschaftstreffen, Essen

Ein Frühstückstisch für Nachbarn

Warum nicht mal gemeinsam im Haus frühstücken? Wär doch spannend, die Nachbarinnen und Nachbarn, mit denen man schon mal hin und her geschrieben hat - oder die man sogar nur vom Sehen kennt - mal in echt kennen zu lernen. Und sich in Ruhe mit ihnen zu unterhalten.

 

Bei FragNebenan haben wir ja alle Hausgemeinschaften, die im Oktober besonders schnell gewachsen sind, mit einem Gratis-Frühstück fürs ganze Haus belohnt. Mehr als 200 Sackerl mit Gebäck, Müsli und Marmelade waren das, die unser Kooperationspartner Hausbrot (Danke!) diese Woche zugestellt hat. In meinem Haus haben wir diese Aktion zum Anlass genommen, das mit dem Gemeinsam-frühstücken einmal auszuprobieren.

 

Wahnsinn, wie schnell man ins Gespräch kommt. Und wie viele Themen man findet. Die Nachbarn. Haustiere. Die Hausverwaltung. Was man gemeinsam alles so machen und organisieren könnte. Und natürlich Game of Thrones und Zombieserien ;)

 

Der Vormittag in Bildern

7:59 Uhr: Schaut so aus, als hätte es geklappt. Überall hängen Sackerl!

 

8:00 Uhr: Auch einen Stock tiefer. Dann müsst wohl auch in der Brückengasse, Hütteldorfer Straße, Apollogasse, Schottenfeldgasse, Sturzgasse und Hernalser Hauptstraße alles passen.

 

8:44 Uhr: Alles drinnen, was drinnen sein sollte

 

9:14 Uhr: Tischlein deck dich

 

9:44 Uhr: Wir Nachbarn!

 

14:13 Uhr: Danke für die Kekse - Die haben wir uns im Team schmecken lassen!

Orte:  Wien

Kommentare

war super nett und gemütlich- sollt ma vielleicht mal wieder machen. :-)

Ich glaub, das bekommen wir hin ;)

wäre schön, wenn es das in unserem haus auch gäbe oder woanders.
lg, barbara

Liebe barbara (oder stefanie),
wir haben aktuell keine Frühstücksaktion geplant.
Aber über FragNebenan kannst du gern selbst Nachbarinnen und Nachbarn im Haus und in der Nachbarschaft einladen. Vielleicht hast du ja Lust, in deinem Haus gemeinsam zu frühstücken. Falls noch nicht alle deiner Nachbarn bei FragNebenan angemeldet sind, könntest du z.B. eine Einladung gestalten und ins Postkastl werfen oder einen Zettel ans schwarze Brett hängen. Vielleicht möchten ja mehr Nachbarn aus deinem Haus bei FragNebenan mitmachen und ihr könnt euch in Zukunft leichter vernetzen. Und es ist gleich netter, wenn man sich im Stiegenhaus trifft :)
LG
Angela

Ich bin neu hier; bin erst seit 3 Wochen dabei und gemeinsames Frühstücken zum Kennenlernen meiner Nachbarn würde mich sehr interessieren. Ich wohne im 23. Bezirk, nähe Ketzergasse und würde vielleicht auch bei mir so ein gemeinsames Frühstück machen. Ich weiß nicht wer aller aus meiner Nachbarschaft dabei ist! Vielelicht meldet sich der eine oder andere nette Nachbar! Liebe Grüße Susanne