Wild Ernten in Graz – mit Tipps von Nachbarinnen und Nachbarn

Gespeichert von Angela am 26. August 2016 - 11:03
Tags: Empfehlung, Urban Gardening

Wo kann man wild ernten in Wien in Graz? Die besten Tipps

Sharing goes on”, sagt Ursula. Ja, wir teilen – und zwar heute lauter Tipps, wo man was ernten kann. Was wir gelernt haben: Es gibt eine App, aber Nachbarinnen und Nachbarn haben trotzdem noch mehr Tipps :) 

Also, mampfen wir uns durch die Stadt! 

 

  • Entlang der Mur spazieren und genießen

    • V.a. nördlich der Keplerbrücke sind derzeit 100e Kilogramm an Kriacherl (Mirabellen) zu ernten, ergeben mit etwas Zucker versetzt ein wunderbares Kompott. Auch vereinzelte Zwetschgenbäume sind zu finden, und im Herbst dann einige Nüsse unter den vielen Nussbäumen. Viel Spaß! :)” – Gernot 
    • Aarlandgründe Richtung Innenstadt gibts dutzende Nußbäume und ebenfalls 5 oder 6 Kriecherlbäume (an den auf dem Boden liegenden Früchten derzeit gut erkennbar)” – Harald
    • ... Höhe Seifenfabrik gibt es viele Kriecherln, die sind sehr gut und süß” – Hannelore​

      Wild ernten in Graz - die besten Tipps von den Nachbarinnen und Nachbarn
       
  • fruitmap.at besuchen und Bäume finden

    • Die TU Graz hat da eine eigene Map entwickelt” – grandmcmaster
    • fruitmap ist echt super – aber die vielen, von Gernot schon genannten "Kriacherl"-Bäume ( Prunus domestica subsp. Syriaca – Mirabellen, lt. fruitmap) neben der Mur, sind noch nicht eingetragen” – Wolfgang
    • Plattform für eine gemeinschaftliche Erntelandschaft. Wie man an der interaktiven Map sehen kann gibt es noch genug weiße Stellen zu erkunden und auszufüllen. Besonders wichtig scheint mir der Hinweis auf die Nutzungsbedingungen. Verantwortungsbewusster Umgang mit den wenigen natürlichen innerstädtischen Ressourcen sollte an erster Stelle stehen.” – Christian
       
  • Kriecherln am Weizbachweg finden
    Ca. 300 m nach Beginn des Weizbachwegs rechts... Kriecherln. ....Ob schon reif, weiss ich nicht” – Roswitha
  • Kirschen am Rosenberg
    In der Panoramagasse ziemlich weit oben bei der Kreuzung mit d. Quelleng.,?? steht ein wunderschöner uralter riesiger Kirschbaum, der – zumindest in den letzten Jahren – nie geerntet wird. Trotz des Frosts hatte er auch heuer wieder Kirschen. Rosenberg ist sowieso ein heißer Tipp ...” – Katzenfreundin

 

Möchtest du noch mehr Empfehlungen von den Nachbarinnen und Nachbarn oder suchst wen zum geimeinsam ernten gehen oder einkochen? Einfach fragen :) Falls du noch nicht dabei bist, mach doch auch mit

Und wenn du noch mehr Tipps hast, schreib gern einen Kommentar! 

Orte:  Graz