Wissen - Wien & die Wiener

Gespeichert von Veronica am 11. Dezember 2017 - 12:49
Tags: Wien Wissen

Was du schon immer über Wien wissen wolltest, dich aber noch nie selbst gefragt hast. Widerspricht sich das? Nein :) Auf dieser Seite versorgen wir dich mit stadtspezifischem Wissen über Wien und seine Bevölkerung. Vielleicht nicht nützlich, aber sicher interessant!


Wissen - Wien & die Wiener


  • In Wien leben Menschen aus 182 verschiedene Ländern.
     
  • Es gibt 28 Kinos in Wien mit Platz für insgesamt 26.604 Menschen.
     
  • 49,6 % der Gesamtfläche Wiens ist Grünland.
     
  • Das historische Zentrum von Wien ist seit 2001 UNESCO-Weltkulturerbe.
     
  • Das durchschnittliche Heiratsalter lediger Frauen in Wien liegt bei 29,9 Jahren. Bei Männern wird mit 31,6 Jahren geheiratet.
     

  • Wien hat eine durchschnittliche Besiedlungsdichte von 177 Personen pro Hektar Wohnbaufläche. Am höchsten ist die Besiedlungsdichte in Brigittenau, am geringsten in Hietzing.
     
  • 35,9 % der Gesamtfläche Wiens ist Baufläche.
     

  • Die Wiener Hofburg zählt zu den größten Palastkomplexen der Welt.
     

  • In Wien liegt das Durchschnittsalter von Müttern bei ihrem ersten Kind bei 29,7 Jahren.
     

  • Wiens flächenmäßig größter Bezirk ist die Donaustadt mit 10.229,9 ha. Das ist fast ¼ der Fläche. Knapp 10% der Stadtbevölkerung leben hier.
     
  • Die Stadt Wien verfügt über 981 Spielplätze.
     

  • Die Lebenserwartung von Männern in Wien liegt bei 77,6 Jahren. Bei Frauen sind es 82,7 Jahre.

   
 
 

 

 

 

 

*Dieses Wissen stammt direkt von der Stadt WienWien Info.

 

Orte:  Wien

Kommentare

Sehr interessant, aber ich weiß jetzt au wie vielen Ländern die in Wien lebenden Personen kommen, doch nicht aus welchen !

Ich finde es eigenartig, dass sie das Schreiben, wo dieser Status in Aberkennung ist seit der Zustimmung zu verschiedenen baulichen Änderungen in der Innenstadt. Man wollte dies, bekanntlich verhindern, aber die Verantwortlichen haben im Alleingang bekannt gegeben, dass sie lieber umbauen und auf den UNESCO Status verzichten. Sie sollten eher Kritik üben oder es lieber lassen, statt hier schöne Welt zu erzählen, die sozusagen "im dahin" ist.

Erstens werden die Grünflächen tagtäclich bei dem Bauwahnsinn weniger und zweitens ist Wien schon lange nicht mehr das, was es einmal war!
Brigitte - ich finde diese Beweihräucherung und unter den Teppich wischerei auch mehr als beleidigend für den Verstand denkender Bürger.

Hier steht alles ganz genau aus dem Jahre 2017: gut 38 m2 Wohnfläche hat jede Wienerin und jeder Wiener für sich

Für manchen ist das Glas eben immer halb leer, für andere jedoch halb voll. Bei allem Bewusstsein über Schiebung und Korruption, die auch in Wien passieren, bin ich trotzdem ziemlich froh in dieser schönen Stadt zu leben.Danke für die Fakten aus der Vergangenheit 2017. Viel davon wirkt noch in die Gegenwart 2018 herüber.

Betreffend Hofburg: weiss wer ob es Besichtigungs-Touren gibt ?

Man könnte die Statistik auch so lesen, dass Frauen in Wien im Schnitt einige Wochen vor ihrem ersten Kind heiraten ;-))) (nur als Scherz gemeint!!)