Stromstraße

1200 Wien

Schon 41 aktive Nachbarn und 723 weitere in der direkten Umgebung. Verpasse nichts, was sich in deiner Nachbarschaft tut!

Schwarzes Brett

6 neue Beiträge
user image

Fliesenkleber-Rest gesucht

Nachbarschaftshilfe
user image

getarnte (teil)adressierte (Werbe)Postsendungen?

Zusammenleben
user image

IPhon

Nachbarschaftshilfe
user image

Filme und Musik von YouTube runterladen

Empfehlungen
user image

Beislniveau am Hochstädtplatz: Fähnrichs´

Empfehlungen
user image

Chauffeurin für einen Tag gesucht

Zusammenleben
FragNebenan ist Österreichs größtes Netzwerk für Nachbarinnen und Nachbarn. 60.000 machen schon mit!
Werde Teil der Community
Mehr erfahren
Fakten: Stromstraße
Auch in der Stromstraße, ihren Namen erhielt sie vom Donaustrom, gibt es mehrere Städtische Wohnhausanlagen. Unter anderem der Otto-Haas-Hof, den Adolf Loos und Margarete Lihotzky mit entworfen haben.

Gruppen & Veranstaltungen

1 Einträge

Motorrad und Vernunft

Zweck der Gruppe: 1) Einander kennenlernen 2) Gemeinsame Ausfahrten 3) Gegenseitige Hilfestellung _______________________ Zu 1: Wir wollen hier nur lebende Menschen, die noch zu Gefühlen fähig sind. Also keine Fremdenhasser, denn die sind in den meisten Motorradclubs besser aufgehoben. Wir wollen keine hirnlosen Raser, aber auch keine Kriecher - man will ja irgendwann irgendwo hinkommen und das nach Möglichkeit auch lebend. Zu 2: Mit mehreren angenehmen Leuten eine Ausfahrt zu machen, hat schon seinen Reiz. Sowohl beim flotten, aber doch sicherem Fahren als auch in Pausen, wo "der Schmäh rennt". Für Fahrten über zwei oder mehrere Tage sollte man campingfähig sein. Alleine schon, um finanziell nicht so begüterten Leuten die Teilnahme zu ermöglichen. Zu 3: Jede und jeder kann irgendwas. Daraus ergibt sich eine Summe, nach der man bei geeigneter Lokalität sogar den ärgsten Schrotthaufen neu aufbauen könnte. Aber eigentlich geht es auch darum, der hemmungslosen Abzocke mancher Werkstätten zu entgehen. Vielleicht können wir unter uns sogar den Geist der 70er wieder zum Leben erwecken, wo gegenseitige Hilfe eine Selbstverständlichkeit war.
12 MitgliederMehr anzeigen

Gelebte Nachbarschaftshilfe

Marktplatz

2 neue Anzeigen
user image

Mädchen Schuhe

Verschenke
Verschenke diese Mädchen Schuhe Größe 23 😊 LG Alice
user image

tisch + 4 sesseln gratis

Verschenke
kann jemand diesen esstisch (jungfräulich, darauf wurde noch nie gegessen - war all die jahre eher ein katzenschlaf- und ablageplatz) brauchen? gratis bei selbstabholung in 1200 wien, stromstraße, so die ziemlich zerstörten sesseln und ein zerlegtes phonomöbelregal auch mitgenommen (und verwendet oder auf den mistplatz gebracht) werden. der tisch ist gut, bis auf das metallteil unten, das ein wenig flecken hat (ich vermute mal korrodiert)

Erfahrungen mit FragNebenan

"Zuletzt hat mir ein Nachbar eine Backform geborgt. FragNebenan hilft mir, die Menschen, die nebenan und um einen leben zu kennen, auf einander Acht zu geben und sich zu helfen."

Sarah AUS Wien

"Es ist schön auf FragNebenan immer wieder engagierte Menschen kennenzulernen und zu wissen, dass im Fall des Falles Hilfe näher ist, als man glaubt."

Georg AUS Wien

"Wenn Nachbarn mal aufs Kind aufpassen, ist das toll - gerade wenn man mal krank ist. Ein paar Stunden Ruhe sind dann einfach so wertvoll."

Romana AUS Wien

"Meine Nachbarin hat mich mit Blumenerde versorgt, da ich zu wenig gekauft hatte. Für das Reparieren eines Kabels haben gleich 3 Nachbarn ihre Hilfe angeboten."

Brigitte AUS Wien

Entdecke weitere Nachbarschaften

Warum gute Nachbarschaft sich auszahlt?

Weil du Geld sparen, Tipps bekommen und lokale News als Erstes erfahren kannst. Und weil mehr Miteinander automatisch zu einer lebendigeren und sichereren Nachbarschaft führt.
Was ist Fragnebenan
Jetzt kostenlos mitmachen!